MALEREI - PORTFOLIO

- Kleinserie "Erinnerungen" -

MALEREI - PORTFOLIO

- Kleinserie "Erinnerungen" -

Das Arbeiten mit Acryl und Spachtel auf Papier erfordert andere Werkzeuge, einen anderen Duktus, andere Bewegungen und einen vorsichtigen Umgang mit Wasser. Das Erstellen von Farbschichten muss schnell erfolgen, damit das Papier im nassen Zustand nicht aufraut und die Papierwellen den Verlauf der Farbe nicht zu stark beeinflussen. Genau diesen Effekt habe ich bei den Bildern dieser Serie genutzt, um das Fliessen der Farben zu steuern. Das Auge wechselt immer wieder zwischen Farben und Strukturen hin und her und erzeugt so einen größeren Farbfluss, der über das Papier hinaus geht.
Die Erinnerungen waren wie eine innere Brandung, als ich mit dem nahen Tod meiner Mutter konfrontiert wurde. Sie waren wechselhaft zwischen heiter und bunt und einen Moment später dunkel und traurig. Die malerische Betrachtung in dieser Kleinserie ist für mich immer noch tröstlich.
Brandung #4, 3/2023, Acrylfarbe auf Papier, 67 x 96,5 cm
Brandung #2, 2/2023, Acrylfarbe auf Papier, 94 x 66 cm​​​​​​​
Brandung #3, 2/2023, Acrylfarbe auf Papier, 94 x 66 cm​​​​​​​
Erinnerung #1, 2/2023, Acrylfarbe auf Papier, 42 x 30 cm​​​​​​​

MEHR ENTDECKEN:

Back to Top